Sie befinden Sich hier:
SYSTEME » Intralogistik » Kommissioniersysteme

Kommissioniersysteme

Mit der steigenden Druckplattenvielfalt und den damit kontinuierlich sinkenden Auflagen für die einzelnen Produkte wird die Zusammenstellung von verschiedenen Anforderungen mehr und mehr zunehmen. Für die Logistiklösung bedeutet dies, dass die Auftragskommissionierung als Einzelgebinde-, Lagen- oder Stapelkommissionierung im Gesamtkonzept mit berücksichtigt werden muss. 

Als Varianten der Auftragskommissionierung können manuelle Konzepte oder eine automatische Auftragskommissionierung gewählt werden. Die Flexibilität des jeweils gewählten Systems erlaubt es, Veränderungen in der Struktur und die Aufnahme neuer Artikel (Druckplatten) umgehend im System zu realisieren. 

Merkmale der automatischen Auftragskommissionierung: 

  • effizientes Zusammenfügen von Einzelkomponenten wie Fördersysteme, Roboter bzw. Portalanlagen zu
    einer Gesamtanlage
  • softwaregestützte Prozesse mit vorberechneten Algorithmen im Hinblick auf die Reihenfolge der zu
    kommissionierenden Aufträge
  • vollautomatisierte Lösung mit hoher Effizienz und Genauigkeit


Merkmale der manuellen Auftragskommissionierung: 

  • Auftragssteuerung wird über den Lagerverwaltungsrechner organisiert
  • Terminals dienen zur Mitarbeiterführung bei der Kommissionierung
  • Ergebnis der Kommissionierung wird an das System zurückgemeldet und damit automatisch dokumentiert